DAS PROGRAMM

Die Uhr zeigt kurz vor zehn. Während sich Sänger Dennis Walker hinter der Bühne aufwärmt, betreten die Musiker der Band die unbeleuchtete Bühne. Das Publikum strömt dicht gedrängt nach vorn. Der anhaltende erste Gitarrenton lässt eingefleischte Westernhagen-Fans ahnen, mit welchem Stück das Konzert eröffnet wird. Mit dem ersten Snare-Schlag setzen Band und Lichtanlage ein. Die Band groovt eines der bekanntesten Stücke der lebenden Rocklegende. Als Mr. Dennis Walker dann endlich die Bühne betritt, ahnt das Publikum bereits, dass ein unvergessliches Event bevorsteht. Als er die ersten Zeilen ins Mikrofon „müllert“, macht sich bei den Zuhörern unweigerlich eine leichte Gänsehaut breit. Jeder hat spontan das Gefühl, dass der traditionell erste Gassenhauer von MARIUS verkündet: „Es geht mir gut“! Ein Kribbeln zieht vom Bauch in die Beine und zwingt alle Anwesenden dazu, richtig abzuhotten. Bereits beim ersten Refrain wird Dennis von einem mehrstimmigen Chor begleitet, der ihm sogar aus den hintersten Winkeln der Zelte und Hallen entgegenschallt.

Jetzt geht es richtig los: Ein Kracher jagt den nächsten: Rockige Stücke wie „Sexy“, „Pfefferminz“, „Fertig“, „Keine Zeit“, „Mit 18“, „Willenlos“ und „Schweigen ist feige“ bringen die Hallen zum Brodeln. Dankbar reagieren die Zuschauer auf Balladen wie „Lass uns Leben“, „Freiheit“, „Wieder hier“ oder „Weil ich Dich liebe“. Doch auch hier nimmt sich das Publikum keine Verschnaufpause, sondern singt selbstverständlich alle Texte enthusiastisch mit.
 

Auszug aus dem Programm:

  • Es geht mir gut

  • Fertig

  • Jesus

  • Sexy

  • Mit 18

  • Pfefferminz

  • Freiheit

  • Weil ich dich liebe

  • Nur ein Traum

  • Steh auf

  • Keine Zeit

  • Ganz und gar

  • Rosi

  • Laß uns leben

  • Dicke

  • Ladykiller

  • Supermann

  • Auf ´ner einsamen Insel

  • Lady

  • Schweigen ist feige

  • Krieg

  • Sie hat meine Lunte gefunden

  • Willi Wucher

  • Ich hab ´n Loch in meiner Tasche

  • Weißt du, dass ich glücklich bin

  • Krieg

  • Geiler `is schon

  • Wieder hier

  • Nimm mich mit

  • Willenlos

  • Oh, Magarete

  • Hey Honey

  • Johnny Walker